Alles, was ihr hier zu lesen bekommt, ist reine FIKTION.

Will heissen, wir kennen weder irgendwen vom Mars, noch haben wir irgendeine Ahnung wie wer da genau drauf ist. Aber man macht sich ja so seine Gedanken.

Wir machen das hier nur zum Spaß und verdienen kein Geld damit. Es wird ziemlich schmutzig werden. Wer es nicht mag.. einfach nicht lesen :)

Wir haben uns überlegt, dass es doch schön wäre, einfach mal zu sammeln.
Unsere Best Of Marsfic, sozusagen.
Wir werden also künftig auch Links zu Geschichten anderer Autoren hier posten, die uns besonders viel Spaß bereitet haben beim Lesen. Ihr findet sie unter Favoriten :) oder im Archiv. Wir werden natürlich entsprechend taggen.

LG
Amy & KGuarani



Leseratten waren schon hier
hit counter



home    message    archive    Facebook    Twitter    Favoriten    Cycle 1.0    Cycle 2.0    theme

Textauszug:

Ich lasse mich auf meinem, beziehungsweise Jons Sessel gemütlich nieder. In den letzten Tagen ist zwar nicht viel Aufregendes passiert, aber die Müdigkeit und Anstrengung sitzt mir trotzdem in allen Knochen. Aber wenigstens geht es mir immer noch besser, als Jon. Er hat viel geschlafen in den vergangenen Tagen, immer wieder unterbrochen von Schüttelfrost und wirren Träumen, während ich überhaupt nicht zur Ruhe kam vor lauter Sorge. Tomo kam gewissenhaft täglich einmal vorbei, immer bewaffnet mit Suppe oder guten Ratschlägen und völligem Unverständnis für meine Weigerung einen Arzt zu konsultieren.
Inzwischen scheint das Fieber ganz langsam abzuklingen, aber trotzdem geht es ihm immer noch nicht viel besser. Es wird auch sicher noch ein paar Tage dauern, bis die Erkältung völlig verschwunden ist. Auch wenn Jon sichtlich auf dem Wege der Besserung ist, hadere ich noch immer mit meiner Entscheidung mein Versprechen zu halten und keine medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Wenigstens habe ich in der Zwischenzeit herausgefunden, warum er sich so gegen die Halbgötter in Weiß sträubt, zumindest teilweise. Er hat einen ganz anderen Grund, als ich zuerst angenommen hätte.
An besagtem Tag, als wir unsere finale Diskussion darüber hatten, ging es ihm mal wieder so beschissen, das ich schon ernsthaft mit dem Gedanken spielte jemanden zu holen, aber egal wie ich auch argumentierte, er lehnte vehement ab….

Posted Vor 8 Monaten
#jared leto  #fanfic  #fan fic  #deutsch  #30stm  #30 Seconds To Mars  #drama  #Thirty Seconds to Mars  #jared leto fanfic deutsch  #eigene arbeiten  #cycle 1.0